Robert BrackDE

Robert Brack, Jahrgang 1959, lebt als Autor von Kriminalromanen und Übersetzer in Hamburg. Er wurde mit dem "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft und dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet und für den Hubert-Fichte-Preis der Stadt Hamburg nominiert. Er war längere Zeit Mitglied der britischen Crime Writers' Association und ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums.

Laut "Hamburger Abendblatt" gilt er "mittlerweile als Experte in Sachen Mord und Totschlag im Hamburg des beginnenden 20. Jahrhunderts". Seine Romane "Und das Meer gab seinen Toten wieder" (Edition Nautilus, 2008) beschreibt die realen Geschehnisse, die 1931 zur Auflösung der Weiblichen Kriminalpolizei führten, "Blutsonntag" (Edition Nautilus, 2010) befasst sich mit den gewaltsamen Ereignissen im Juli 1932 in Altona. Zuletzt erschien sein Roman „Der Kommissar von St. Pauli“ (Ullstein Verlag, 2018) als Teil einer historischen Hamburg-Krimi-Reihe, die zwischen 1918 und 1934 angesiedelt ist und detailreich die damaligen politischen und sozialen Verhältnisse schildert.

Außerdem schreibt er Gegenwartsromane, darunter eine Reihe mit der jungen, schlagfertigen Detektivin Lenina Rabe (z.B. „Lenina kämpft“, „Die drei Leben des Feng Yun-Fat“, Edition Nautilus). Begonnen hat er 1988 mit einer Kriminal-Trilogie über Polen und polnische Exilanten („Blauer Mohn“, „Die Spur des Raben“, „Die siebte Hölle“, Rowohlt Verlag).

Robert Brack arbeitet auch als Übersetzer aus dem Englischen (nicht nur) für Kriminalliteratur und war früher als Journalist und Restaurant-Kritiker tätig.

Eine Zeitlang schrieb er unter dem Pseudonym Virginia Doyle unterhaltsame kulinarische Kriminalromane um den reisenden Koch und Amateurdetektiv Jacques Pistoux, die in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts angesiedelt sind.

Robert BrackDE

Robert Brack, Jahrgang 1959, lebt als Autor von Kriminalromanen und Übersetzer in Hamburg. Er wurde mit dem "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft und dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet und für den Hubert-Fichte-Preis der Stadt Hamburg nominiert. Er war längere Zeit Mitglied der britischen Crime Writers' Association und ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums.

Laut "Hamburger Abendblatt" gilt er "mittlerweile als Experte in Sachen Mord und Totschlag im Hamburg des beginnenden 20. Jahrhunderts". Seine Romane "Und das Meer gab seinen Toten wieder" (Edition Nautilus, 2008) beschreibt die realen Geschehnisse, die 1931 zur Auflösung der Weiblichen Kriminalpolizei führten, "Blutsonntag" (Edition Nautilus, 2010) befasst sich mit den gewaltsamen Ereignissen im Juli 1932 in Altona. Zuletzt erschien sein Roman „Der Kommissar von St. Pauli“ (Ullstein Verlag, 2018) als Teil einer historischen Hamburg-Krimi-Reihe, die zwischen 1918 und 1934 angesiedelt ist und detailreich die damaligen politischen und sozialen Verhältnisse schildert.

Außerdem schreibt er Gegenwartsromane, darunter eine Reihe mit der jungen, schlagfertigen Detektivin Lenina Rabe (z.B. „Lenina kämpft“, „Die drei Leben des Feng Yun-Fat“, Edition Nautilus). Begonnen hat er 1988 mit einer Kriminal-Trilogie über Polen und polnische Exilanten („Blauer Mohn“, „Die Spur des Raben“, „Die siebte Hölle“, Rowohlt Verlag).

Robert Brack arbeitet auch als Übersetzer aus dem Englischen (nicht nur) für Kriminalliteratur und war früher als Journalist und Restaurant-Kritiker tätig.

Eine Zeitlang schrieb er unter dem Pseudonym Virginia Doyle unterhaltsame kulinarische Kriminalromane um den reisenden Koch und Amateurdetektiv Jacques Pistoux, die in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts angesiedelt sind.

closepopup
Petra HermannsDE

Petra Hermanns, Jahrgang 1967, ist gelernte Verlagskauffrau und studierte Germanistik, Buchwissenschaft und Publizistik in Mainz. Nach ihrem Studium stieß sie auf den Beruf des Literaturagenten, der damals in Deutschland noch nicht sehr bekannt war. Kaum hatte sie sich mit den Grundlagen und Aufgaben des Berufs befasst, wusste sie, dass sie ihren Traumberuf entdeckt hatte. 1998 gründete sie die Medienagentur scripts for sale, eine Mischung aus Literatur- und Filmagentur, aus der 2016 dann die Literaturagentur Petra Hermanns hervorging.

Seit über 20 Jahren betreut sie Autorinnen und Autoren und begleitet deren Karrieren. Die Schwerpunkte der Agentur sind Unterhaltungsliteratur und das populäre Sachbuch. Zahlreiche Titel von Autorinnen und Autoren der Agentur landeten auf den vordersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste oder wurden preisgekrönt von Presse und Jurys, darunter Bücher von Corina Bomann, Kerstin Gier, Eric Berg, Katja Bohnet, Stephan Ludwig, Michelle Marly, Tabea Bach, Kathryn Taylor, Matthias Jung.

Petra HermannsDE

Petra Hermanns, Jahrgang 1967, ist gelernte Verlagskauffrau und studierte Germanistik, Buchwissenschaft und Publizistik in Mainz. Nach ihrem Studium stieß sie auf den Beruf des Literaturagenten, der damals in Deutschland noch nicht sehr bekannt war. Kaum hatte sie sich mit den Grundlagen und Aufgaben des Berufs befasst, wusste sie, dass sie ihren Traumberuf entdeckt hatte. 1998 gründete sie die Medienagentur scripts for sale, eine Mischung aus Literatur- und Filmagentur, aus der 2016 dann die Literaturagentur Petra Hermanns hervorging.

Seit über 20 Jahren betreut sie Autorinnen und Autoren und begleitet deren Karrieren. Die Schwerpunkte der Agentur sind Unterhaltungsliteratur und das populäre Sachbuch. Zahlreiche Titel von Autorinnen und Autoren der Agentur landeten auf den vordersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste oder wurden preisgekrönt von Presse und Jurys, darunter Bücher von Corina Bomann, Kerstin Gier, Eric Berg, Katja Bohnet, Stephan Ludwig, Michelle Marly, Tabea Bach, Kathryn Taylor, Matthias Jung.

closepopup
Katja BohnetDE

Katja Bohnet, Jahrgang 1971, studierte Filmwissenschaften und Philosophie. Jahrelang moderierte sie eine Livesendung in der ARD und schrieb als Autorin für den WDR. Ihre Erzählungen wurden in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht u. a. im Rahmen des MDR-Literaturwettbewerbs 2013. Ihre LKA-Ermittler Lopez und Saizew ermitteln in Serie zwischen Moskau und Berlin. Unter dem Pseudonym Hazel Frost erfand sie in LAST SHOT den Pulp-Thriller alpin. Heute lebt sie neben vielen Büchern, Platten und Kindern zwischen Frankfurt und Köln.

Katja BohnetDE

Katja Bohnet, Jahrgang 1971, studierte Filmwissenschaften und Philosophie. Jahrelang moderierte sie eine Livesendung in der ARD und schrieb als Autorin für den WDR. Ihre Erzählungen wurden in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht u. a. im Rahmen des MDR-Literaturwettbewerbs 2013. Ihre LKA-Ermittler Lopez und Saizew ermitteln in Serie zwischen Moskau und Berlin. Unter dem Pseudonym Hazel Frost erfand sie in LAST SHOT den Pulp-Thriller alpin. Heute lebt sie neben vielen Büchern, Platten und Kindern zwischen Frankfurt und Köln.

closepopup
Hanna CaspianDE

Die SPIEGEL-Bestseller-Autorin ist vor allem mit ihren historischen Romanen erfolgreich. Sie schreibt schon seit über zwanzig Jahren und hat auch schon Liebesgeschichten und Thriller veröffentlicht. Deshalb kennt sie sich im Umfeld der Genre-Literatur sehr gut aus und kann eine Menge darüber erzählen, was dazugehört, um als Autor*in erfolgreich zu werden, und was Erfolg eigentlich bedeutet.

Hanna CaspianDE

Die SPIEGEL-Bestseller-Autorin ist vor allem mit ihren historischen Romanen erfolgreich. Sie schreibt schon seit über zwanzig Jahren und hat auch schon Liebesgeschichten und Thriller veröffentlicht. Deshalb kennt sie sich im Umfeld der Genre-Literatur sehr gut aus und kann eine Menge darüber erzählen, was dazugehört, um als Autor*in erfolgreich zu werden, und was Erfolg eigentlich bedeutet.

closepopup
Andrew MillerEN

Andrew Miller, award-winning author of eight novels, was born in Bristol in 1960. He studied at Middlesex Polytechnic, University of East Anglia (with Malcolm Bradbury, Rose Tremain and Lorna Sage), and at Lancaster University where he completed his PhD under the supervision of Professor David Craig. He has been awarded The James Tait Black Memorial Prize, The Grinzane Cavour, The International IMPAC and the Costa Book of the Year. His most recent novel, Now We Shall Be Entirely Free, came out with Sceptre in August 2018.

Andrew MillerEN

Andrew Miller, award-winning author of eight novels, was born in Bristol in 1960. He studied at Middlesex Polytechnic, University of East Anglia (with Malcolm Bradbury, Rose Tremain and Lorna Sage), and at Lancaster University where he completed his PhD under the supervision of Professor David Craig. He has been awarded The James Tait Black Memorial Prize, The Grinzane Cavour, The International IMPAC and the Costa Book of the Year. His most recent novel, Now We Shall Be Entirely Free, came out with Sceptre in August 2018.

closepopup
Simon TrewinEN

Simon Trewin has been a literary agent for twenty-five years and the authors he has worked with have been published in excess of 53 languages and seen their work produced on stage and screen. He recently set up his own independent agency and is enjoying focussing on a small number of clients with all that this entails. His clients include John Boyne, Andrew Miller, Mary Costello, Paul Lynch, Sarah Maria Griffin, Dr Kate Lister and Sam Blake.
He is also an avid letterpress enthusiast, the founder of The Garage Press and a member of The People Of Print collective.

Simon TrewinEN

Simon Trewin has been a literary agent for twenty-five years and the authors he has worked with have been published in excess of 53 languages and seen their work produced on stage and screen. He recently set up his own independent agency and is enjoying focussing on a small number of clients with all that this entails. His clients include John Boyne, Andrew Miller, Mary Costello, Paul Lynch, Sarah Maria Griffin, Dr Kate Lister and Sam Blake.
He is also an avid letterpress enthusiast, the founder of The Garage Press and a member of The People Of Print collective.

closepopup
Mary CostelloEN

Mary Costello lives in Galway. Her short story collection, The China Factory (2012), was nominated for the Guardian First Book Award and for an Irish Book Award. Her first novel, Academy Street (2014), won the Irish Book Awards Novel of the Year Award and was named overall Irish Book of the Year in 2014. It was shortlisted for the International Dublin Literary Award, the Costa First Novel Prize, the EU Prize for Literature and the Prix Littéraire des Ambassadeurs de la Francophonie en Irlande, and has been translated into several languages. Her second novel, The River Capture, will be published in October 2019.

Mary CostelloEN

Mary Costello lives in Galway. Her short story collection, The China Factory (2012), was nominated for the Guardian First Book Award and for an Irish Book Award. Her first novel, Academy Street (2014), won the Irish Book Awards Novel of the Year Award and was named overall Irish Book of the Year in 2014. It was shortlisted for the International Dublin Literary Award, the Costa First Novel Prize, the EU Prize for Literature and the Prix Littéraire des Ambassadeurs de la Francophonie en Irlande, and has been translated into several languages. Her second novel, The River Capture, will be published in October 2019.

closepopup
Vanessa Fox O'LoughlinFriday Evening Workshop

Publishing consultant and bestselling author, Vanessa Fox O'Loughlin is the founder of the multi award winning writing resources website www.writing.ie and runs The Inkwell Group publishing consultancy She is a literary scout for several Irish and UK agents and publishers, the Chair of Irish PEN and the Chair of the Irish Chapter of the Crime Writers Association . Vanessa also writes crime as Sam Blake: her bestselling Cat Connolly trilogy was published by Bonnier and in January 2020 Keep Your Eyes on Me, a psychological thriller described as 'Strangers on a Train meets Dial M For Murder' will be published by Corvus.Follow her @samblakebooks She is represented by Simon Trewin.

Vanessa Fox O'LoughlinFriday Evening Workshop

Publishing consultant and bestselling author, Vanessa Fox O'Loughlin is the founder of the multi award winning writing resources website www.writing.ie and runs The Inkwell Group publishing consultancy She is a literary scout for several Irish and UK agents and publishers, the Chair of Irish PEN and the Chair of the Irish Chapter of the Crime Writers Association . Vanessa also writes crime as Sam Blake: her bestselling Cat Connolly trilogy was published by Bonnier and in January 2020 Keep Your Eyes on Me, a psychological thriller described as 'Strangers on a Train meets Dial M For Murder' will be published by Corvus.Follow her @samblakebooks She is represented by Simon Trewin.

closepopup